Mate Tee

Mate Tee wird von dem immergrünen Matestrauch geerntet. Der Mate Tee ist in den Urwäldern Südamerikas beheimatet und wird bis zu 15 m hoch. Für den Teeanbau lässt man den Matestrauch aber nur ca. 5 m in die Höhe wachsen. Die Blätter des Matestrauches werden geerntet und anschließend in einem Ofen getrocknet. Danach werden die Mateblätter zerkleinert und fermentiert. Auch hier gibt es wie bei Grünen und Schwarzen Tee zwei verschiedene Sorten. Den unfermentierten und den fermentierten, der auch noch nach der Fermentation geröstet wird. Der geröstete Mate Tee ist dunkel und schmeckt etwas rauchig und würzig.

Mate Tee ist der einzige Kräuter Tee, welcher Koffein enthält. Allerdings erheblich weniger als Schwarzer oder Grüner Tee.
Mate Tee hat die Eigenschaft Hunger und Durst zu dämpfen, daher wird er sehr gerne getrunken. Man kann ihn als modernen Schlankmacher bezeichnen. Eine sehr positive Eigenschaft des Mate Tees ist, dass er sehr viele Vitamine und Mineralstoffe enthält.

Mate Tee wird in der südamerikanischen Volksmedizin für viele Dinge eingesetzt. Er soll gegen Blutarmut, Gicht, Arteriosklerose und Einzündungen helfen.
Der Mate-Strauch gehört zu der Pflanzenart aus der Gattung der Stechpalmen. Diese wiederum gehört zu der Familie der Stechpalmengewächse. Die Blätter des Matestrauchs sind oval und haben einen gekerbten Rand. Diese sind ziemlich groß und werden bis zu 20 cm lang und 8 cm breit. Die Mateblätter enthalten 0,35 bis 1,7 % Koffein, des weiteren Theobromin, Gerbsäure, ätherisches Öl und Vanillin. Die Vitamine A, B1, B2 und das Vitamin C sind auch enthalten.

Traditionell wird Mate Tee aus einer Calebasse mit einer Bombilla getrunken. Die Calebasse ist ein ausgehöhlter Flaschenkürbis. Die Bombilla ist ein Metalltrinkrohr mit Sieb. Die Hälfte der Calebasse wird mit Mate Tee befüllt, dann wird der Mate Tee mit heißem Wasser übergossen und zwar entlang der Bombilla, damit der Mate Tee nicht aufwirbelt. Den Aufguss können sie gerne mehrere Male wiederholen. Wenn die ersten Blätter an der Oberfläche schwimmen, sollte wieder neuer Mate Tee eingefüllt werden.

Was für uns Europäer morgens der Kaffee ist, ist für die Südamerikaner der Mate Tee.
Sie können den Mate Tee gerne süßen oder auch mit Milch trinken. Er schmeckt auch eisgekühlt oder mit ein paar Tropfen Limonensaft. Die Ziehzeit beträgt 3 bis 5 Minuten.

5 Artikel

pro Seite
Filtern nach:
Bio-Zeichen
Hersteller/Inverkehrbringer

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. Chili Mate

    Chili Mate

    Vorsicht! Dieser Grüne Matetee ist wirklich scharf. Ganz natürliche Chilies geben ihm die besondere Schärfe. Nur für echte Chili-Liebhaber.

    Art.-Nr: 29112, inkl. MwSt., lieferbar

  2. Gerösteter Mate Tee Bio
    Label

    Gerösteter Mate Tee Bio

    Mate ist der einzige koffeinhaltige Kräutertee. Er wird nach der Ernte getrocknet. Durch zusätzliches Rösten entsteht die Geschmacksvariante Mate geröstet. Dieser schmeckt etwas rauchiger.

    Art.-Nr: 29005, inkl. MwSt., lieferbar

  3. Grüner Mate Tee Bio
    Label

    Grüner Mate Tee Bio

    Mate Tee ist ein typisch südamerikanisches Getränk, dass sowohl in Argentinien, Brasilien, Uruguay als auch in Paraguay zu einem der beliebtesten Getränke gehört.

    Art.-Nr: 29000, inkl. MwSt., lieferbar

  4. Orange Matetee

    Orange Matetee

    Leckere fruchtige Orangenschalen machen diesen Matetee sehr einzigartig. Genießen Sie diesen Vitaminspender mal etwas anders. Mit natürlichem süß-fruchtigem Orangen-Aroma ist dieser Matetee verfeinert worden und gibt diesen rauchig-würzigen Matetee einen lieblichen Geschmack.

    Art.-Nr: 29103, inkl. MwSt., lieferbar

  5. Hibiskus Mate Bio
    Label

    Hibiskus Mate Bio

    Diese fruchtige Variante braucht auch kein zusätzliches Aroma. Viele Hibiskusblüten macht diese Mischung super lecker!

    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft

    Art.-Nr: 29113, inkl. MwSt.,

5 Artikel

pro Seite