Grüner Japan Tee

Japan erzeugt fast ausschließlich grünen Tee und verbraucht den größten Teil selbst. Die Japaner trinken insgesamt mehr grünen Tee, als sie in ihrem Land ernten können, weshalb auch China, Vietnam und Indonesien japanische Sorten produzieren und sie exportieren. Das Hauptanbaugebiet liegt am Fuße des Fudschijama südwestlich von Tokio. Japanische Teegärten sehen sehr aufgeräumt aus, die Sträucher stehen wie Zierbüsche da. Es werden nur wenige Sorten hergestellt, die aber sind Klassiker. Sie schmecken frisch, zart und oft etwas grasig. 80 Prozent des produzierten Tees ist Sencha.

Artikel 11 bis 12 von 12 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
Filtern nach:
Hersteller/Inverkehrbringer
Bio-Zeichen

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. Ogasa Sencha Japan Grüntee

    Ogasa Sencha Japan Grüntee

    Wer einen top Grüntee mit einem typischen milden Grüntee-Geschmack haben möchte, der ist mit dem Ogasa Sencha Japan Grüntee auf der sicheren Seite. Der Ogasa Sencha hat ein grasgrünes Blatt und eine gute Qualität. Aufgießen können Sie diesen Tee mehrfach. Dazu müssen Sie jeweils nur die Ziehzeit um eine Minute verlängern und etwas frischen Tee hinzugeben.

    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft

    Art.-Nr: 14064, inkl. MwSt.,

  2. Satsuma Japan Grüntee Bio
    Label

    Satsuma Japan Grüntee Bio

    Ein sehr beliebter Japan Grüntee ist dieser Satsuma Sencha. Er stammt aus kontrolliert biologischen Anbau und stammt aus der ersten Ernte im Mai. Lassen Sie sich von dem hocharomatischen, weich-milden Geschmack überzeugen. Ein richtiger Spitzen-Sencha Tee.

    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft
    • Ausverkauft

    Art.-Nr: 14061, inkl. MwSt.,

Artikel 11 bis 12 von 12 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2