Scones

Verfasst am Freitag, 12. September 2008

Die Briten sind bekannt für ihren Fünfuhrtee, bei dem nicht nur Tee getrunken, sondern auch reichlich andere Köstlichkeiten serviert werden. Neben den herzhaften Sandwiches, denen wir bereits einen Artikel gewidmet haben, darf auch Gebäck nicht fehlen.

Eine der bekanntesten Gebäckarten, die zum Tee gereicht werden, sind die sogenannten Scones. Traditionell handelt es sich dabei um ein Hefegebäck, das in einer Pfanne zubereitet wurde. Heute verwendet man eher Backpulver und bäckt sie im Backofen.

Rezept für 12 Stück ohne Hefe:

Foto: Scones
© teeverband.de

Zutaten:

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 - 2 Teelöffel Zucker
  • 2 - 3 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 60 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 100 Gramm süße Sahne
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:
Zuerst den Backofen auf 220°C bei Ober-/Unterhitze und 200°C bei Umluft vorheizen. Das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flocken schneiden und in die Mehlmischung geben, so dass Streusel entstehen. Die Eier aufschlagen und etwa zwei Esslöffel zur Seite tun. Den Rest mit der Sahne verrühren und mit der Mehl-Buttermischung vermengen. Den Teig zu etwa vier Zentimeter dicken Rollen verarbeiten und etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben davon abschneiden. Alternativ kann man den Teig auch ausrollen und mit einem Glas Kreise mit einem Durchmesser von etwa vier Zentimetern ausstechen. Mit der Eimasse die Scones bestreichen.
Ein Backblech mit Butter bestreichen oder mit Backpapier auslegen. Die Scones darauf platzieren und 12 - 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Rezept für etwa 24 Stück mit Hefe:

Zutaten:

  • 500 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • etwas Salz
  • 125 ml Milch

Zubereitung:
Das Mehl mit der Hefe, dem Salz und dem Zucker mischen. Dann die Butter in Flocken dazugeben, so das Streusel entstehen. Die Milch anwärmen und zusammen mit den Eiern zu der Mehl-Buttermischung geben, gut verkneten und 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech vorbereiten. Den Teig ausrollen und Scones ausstechen. Der Durchmesser variiert je nach Vorliebe zwischen vier bis zehn Zentimetern.
Vor dem Backen bestreicht man die Scones mit etwas Milch und gibt sie dann für 15 Minuten in den Backofen.

Je nach Geschmack kann man den Sconesteig auch mit Rosinen oder Gewürzen verfeinern.

Am besten schmeckt das Gebäck frisch aus dem Ofen. Man schneidet es wie Brötchen auf und bestreicht die Scones vor dem Verzehr mit Butter, Honig oder Marmelade. In England werden sie auch gerne mit Clotted Cream, einem Aufstrich aus Kuhmilchrahm, verzehrt.

Empfehlungen zum Blog-Artikel

Early Morning Tea Bio
Label

Early Morning Tea Bio

ab 3,95 €
Irish Breakfast

Irish Breakfast

ab 2,65 €
Ostfriesen Blatt

Ostfriesen Blatt

ab 2,95 €

Einen Kommentar schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich