Lingia Darjeeling Bio Tee

Ein schwarzer Top-second flush FTGFOP I mit gleichmäßigem Blatt, duftig, gehaltvoll, würzig-nussig aromatisch und ausdrucksstark im Geschmack. Top Qualität aus der besten second flush Zeit.

Lingia Darjeeling Bio Tee

Die Lingia Teeplantage ist sehr klein und liegt an der Grenze zu Nepal. Diese Tees dort haben einen hohen Anteil an Sinensis-Blatt, daher wachsen Sie in Höhenlagen von bis zu 1.848 m. Der Tee ist weich und blumig. Der Name Lingia wird von dem Begriff Linge abgeleitet, der in der Sprache der Lepcha "Dreieck von acht Bergspitzen" bedeutet. Schon vor 140 Jahren wurde der Teegarten Lingia gegründet. Eine sehr schöne Qualität durchsetzt mit grünen Tips. Der Duft ist aromatisch und rund.

Der im Norden Indiens gelegene Distrikt Darjeeling, mit einer Gesamtfläche von ca. 3.000 qkm, erstreckt sich in den Bergen des Vorhimalaya – einer der 16 Distrikte, welche in dem Bundesstaat West-Bengalen vereint sind.

Im Norden zeichnen die Flüsse Teesta und Rangit die Grenze zu Sikkim, im Westen bildet Nepal, im Osten das Königreich Bhutan die Grenze zu Darjeeling.

Noch Mitte des 19. Jahrhunderts war der Ort Darjeeling, welcher dem heute weltweit berühmten Tee seinen Namen gab, kaum ein Fleck auf der Landkarte, genutzt als Hügelstützpunkt der Armee und lediglich von ein paar Bauern bewohnt.

Nachdem Dr. Campbell 1847 in Beechwood die ersten Teesträucher pflanzte und 1852 die ersten, wirtschaftlich genutzten Teegärten – Tukvar, Steinthal und Aloobari - gegründet wurden, wuchs die Zahl der Teegärten stetig auf insgesamt 113 bis 1874. Heute wird von bis zu 65.000 Arbeitern in der Hochsaison, auf ca. 19.000 ha, verteilt auf 86 Teegärten, je nach Wetterlage durchschnittlich 10 - 11 Mio. kg Darjeeling Tee im Jahr produziert.

Darjeeling Tee wird nicht zu Unrecht auch als der Beste unter den Tees bezeichnet. Nicht etwa, weil nur Tee aus dieser Region eben diesen Namen tragen darf, sondern aufgrund der Höhenlage von bis zu 2000 m auf welcher der Tee nur langsam wächst und so sein feines Aroma voll entfalten kann.

Der First Flush wird von März bis April gepflückt und ist frisch und spritzig, die allerersten Pflückungen werden sehnsüchtig erwartet und per Flugzeug (Flugtee) nach Deutschland gebracht. In Between Tees werden in der Zeit von April bis Mitte Mai produziert und beinhalten sowohl die Frische der ersten Pflückungen, als auch einen Vorgeschmack auf den Second Flush, der von Mitte Mai bis Juni produziert wird, einen weichen aromatischen Charakter mit erlesener Muskatellnote vorweisen kann und Höchstpreise auf dem internationalen Markt erzielt. Kurz vor der Erntepause werden die Autumnals angeboten, kein Vergleich zwar zu den früheren Pflückungen, aber dennoch von ausgeprägtem und würzigem Charakter.

Artikelnummer 13010
Hersteller/Inverkehrbringer Naturideen®, Albersdorfer Str. 22, 25767 Osterrade OT Süderrade, Deutschland
Verpackung Teetüte mit Aromaschutz
Bio-Zeichen Bio
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006
Erntezeiten second flush
Blattgrade FTGFOP 1
Zubereitung
3 Minuten
100 Grad
1 TL pro Tasse

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Kundenmeinungen

2 Artikel

pro Seite
Brigitte W. 15. Dezember 2016

Schöner second flush Darjeeling, angenehmer Duft.

20achtelpetit 24. Juni 2014

Der Tee hält, was der Prospekt verspricht. Aromatisch, sehr ordentliches Blatt, frisch-würziger Geruch in der Tasse. Schmeckt bestens.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten , lieferbar

Lingia Darjeeling Bio Tee

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern
Label