Kinder entdecken den Tee als gesunden Durstlöscher

Verfasst am Freitag, 12. Februar 2010

Die Naturwissenschaftler der Zukunft werden bereits heute dazu erzogen. Kinder sind wissbegierig und experimentierfreudig und genau diese Wissbegier unterstützt die Wirtschaftvereinigung Kräuter - und Früchtetee e.V. mit ihrem Werkstatt-Unterricht. Hier können Kinder mit den wahren Werten der Natur Experimente durchführen. Tees und Kräuter sind in diesem Zusammenhang sehr wichtige Schätze der Natur und Kinder werden im Werkstatt Unterricht an die kostenbaren Güter der Natur herangeführt. Gleichzeitig lernen die Kinder dabei, mit verschiedenen Teesorten zu experimentieren. Schwarzer Tee ist vielen dabei noch bekannt. Woher aber Gelber Tee oder Weißer Tee stammt oder was den Grünen Darjeeling Tee als besondere Teesorte ausmacht, wissen nur die wenigsten Kinder - oftmals sind auch Erwachsene hier überfragt und können so durch den Werkstatt Unterricht der Kinder noch Wissen hinzugewinnen.

Foto: Kinder entdecken den Tee als gesunden Durstlöscher
© WKF Wirtschaftsvereinigung
Kräuter- und Früchtetee e.V

Gerade bei den Kindern der Altersgruppen im dritten und vierten Schuljahr können noch wichtige Informationen zum gesunden Trinken übermittelt und somit die beste Basis für gesundes Leben gesetzt werden. Die Früchtetees sind hier zusammen mit den Früchten im Werkstatt-Unterricht wichtige Objekte, die eingehend gerochen, geschmeckt und erforscht werden. Wenn die Kinder dann noch die Möglichkeit erhalten, aus den verschiedenen Sorten Früchtetee die eigene Lieblingskreation selbst zu erfinden, ist der Entdeckerdrang geweckt. Kräutertee und Früchtetee werden aufgebrüht und in kreativen Kombinationen zusammengestellt. Mixen und Probieren von heißen und kalten Teesorten steht im Vordergrund, wenn die Kinder mit dem fast kalorienfreien Durstlöscher ihren Entdeckerdrang ausleben.

Um Ihnen das Suchen nach den einzelnen Zutaten zu erleichtern, haben wir Ihnen hier viele wichtige Zutaten herausgesucht. Natürlich benötigen Sie nicht alle diese Zutaten und können sich Ihr kleines Sortiment daraus zusammenstellen. Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Kräuter- und Früchtetees sich daraus kreieren lassen.

Dass gesundes Trinken nur mit geschmacksfreiem Wasser zu tun hat, ist eine Meinung, die mit den Kindern schnell widerlegt wird. Kräutertee und Früchtetee sind ideale Kindertee-Sorten, die in so vielen Varianten erhältlich sind, dass gesunder und kalorienfreier Trinkgenuss nie langweilig wird. Die Krönung der Experimentierlust der kleinen Entdecker stellt die Namensgebung der selbst kreierten Teemischung dar. Wer eine Teesorte mit selbst erdachtem Namen erarbeitet hat, verspürt eben noch mehr Lust auf den Griff zur Teetasse, wenn der Durst kommt. Das individuell erarbeitete eigene Getränk schmeckt eben viel besser als Fertiggetränke aus dem Supermarkt.

Gerade für Kinder ist es sehr wichtig, ihren Flüssigkeitshaushalt täglich aufzufüllen. Zu wenig Flüssigkeit im Körper kann sich durch Konzentrationsstörungen und auch Lernschwierigkeiten zeigen. Wenn diese plötzlich auftreten, sollten Eltern zunächst das Trinkverhalten ihrer Kinder prüfen. Andererseits ist es aber auch eine hohe Belastung für das tägliche Kalorienkonto, wenn der Flüssigkeitsbedarf durch zuckerhaltige Getränke gedeckt wird. So kann sich Übergewicht trotz gesundem Essverhalten fast unbemerkt entwickeln.

Ausreichend Trinken, dabei Kalorien sparen – das sollte schon das Motto der Kinder sein. Tee bietet mit seinem Sortenreichtum hierfür die besten Bedingungen. So kann die Ernährung durch fast kalorienfreien Trinkgenuss unterstützt werden. Auch die Hirnleistung und die Aufmerksamkeit in der Schule kann durch das gesunde Getränk Gewinn erzielen, zumal heute schon viele Kinder auf zu hohen Zuckerkonsum – auch aus den beliebten Getränken – mit Zappelphilippverhalten reagieren. Wissenschaftler erforschen hier noch die Zusammenhänge von überdurchschnittlichem Bewegungsdrang und intensivem Zuckerkonsum.

Kommentare

1 Artikel

pro Seite
Marina 11. April 2010

Dieser Verein ist wirklich lobenswert. Tee ist eine absolut Gute Sache, die in unsere Kultur leider viel zu klein kommt. Wenn man mal den Tee vergleicht mit einem der typischen Softgetränke.. dann sollte Tee stark beforzugt und gefördert werden.

Einen Kommentar schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich